Wie die letzten Jahre auch, so schloss auch dieses Jahr unser Trainingscamp mit der Deutschen Wasserarbeitsprüfung ab.

Wir hatten neben den bekannten Startern, auch neue Hunde aus der Schweiz und Belgien am Start. Außerdem wagten einige Colonias ihre erste Prüfungsteilnahme. Ihre allererste Wasserarbeitsprüfung überhaupt (1. Prüfung auch als Hundeführer/ in) absolvierten Peter mit Aria und Uschi mit Joseph.

Durch Jürgens Teilnahme am ICFWD in Frankfurt, musste dieses Jahr das Prüfungsbüro neu besetzt werden. Auch hier ein Lob an die tolle Arbeit. Die Prüfung lief insgesamt harmonisch ab. Herbert hatte als Prüfungsleiter alles im Griff, die Helfer wussten, wo sie gebraucht wurden und Günter richtete gewohnt souverän und gerecht.

Leider waren die Starter im C- und D-Diplom nicht so gut in Form. Manch einem fehlte vermutlich noch die ein oder andere Trainingseinheit oder Erfahrung. Bei anderen war es einfach nicht "ihr Tag". So wurden viele zweite Versuche benötigt. Auch das Wetter war dieses Jahr nicht so gnädig mit uns und es war eher durchwachsen bis nass.

Wir freuen uns schon auf euch im nächste Camp 2020!

Alle Ergebnisse werden hier noch veröffentlicht. Fotos sind hier zu finden.



INTERESSE AN DER WASSERARBEIT ALS NEUES HOBBY?

Bitte besucht uns nicht einfach so auf dem Training. Wir möchten uns Zeit für euch und eure Fragen nehmen. Daher meldet euch bitte bei den Verantwortlichen der jeweiligen Ortsgruppe um weitere Fragen zu klären oder einen Termin zu vereinbaren.

 

    Hier geht es zum Formular

"Ontheffing Trekhondenverbod"